MICROBLADING

Das Microblading ist eine der ältesten Methoden der Härchenzeichnung. Durch diese wird ermöglicht, feinste Härchen zu setzen. Microblading bietet somit das natürlichste Ergebnis der Pigmentierungen. Die durchschnittliche Microblading Behandlungsdauer beträgt ca. 2 Stunden und umfasst die folgenden Stufen:
 
Umfassende und persönliche Beratung
Exaktes Vermessen und Vorzeichnen
Wahl des Farbtons in typgerechter Form
Gegebenenfalls Betäubung und dann Pigmentierung
 
 
Das Pigmentieren erfolgt mit einem speziellen manuellen Stift, der mit einem sterilen • Blade • , vergleichbar mit einer Klinge, bestehend aus mehreren hintereinander gereihten Nadeln, ausgestattet ist und die Farbe so ganz fein in die Haut einarbeitet. Das ermöglicht eine perfekt klare und natürlich aussehende Härchenzeichnung. Nach Abheilung werden die gezogenen Härchen im Schnitt 0,1mm-0,3mm dicker.
 
Über die Haltbarkeit kann keine genaue Angabe gemacht werden, da dies von verschiedenen Faktoren abhängt und bei jeder Kundin variiert. Hautbeschaffenheit und die Pflege nach der Behandlung spielen dabei eine Rolle. Je fettiger die Haut ist und je schneller sie sich regenerieren kann, umso kürzer hält die Pigmentierung. 
 
Im Schnitt hält Microblading 1,5 Jahre. 
 
In 90% der Fälle ist ab der 3-4 Woche eine Nachbehandlung erforderlich. Ca. 28 Tage nach Heilung der Haut.